Ein paar Fragen an Joey:

Warst Du schon immer gehörlos?
Seit meiner Geburt bin ich komplett gehörlos und trage seit 2006 beidseitig CI’s.

Wie bist Du zum Schwimmen gekommen?
Ich weiß nicht, wie ich zum Schwimmen gekommen bin. Aber ich vermute es, dass ich gerne mal ins Wasser gehen wollte.

Und seit wann schwimmst Du dann?
Mit 5,5 Jahren bin ich das ersten Mal zum Schwimmen gegangen. Seit diesem Tag schwimme ich im und für den GSV Chemnitz.

Auf welche Schule gehst Du?
Seit 2010 gehe ich auf die Gehörlosen Schule ,,Förderzentrum Georg Götz“ mit dem Förderschwerpunkt Hören in Chemnitz und mache dieses Schuljahr 2021 meinem Realschulabschluss.

Wie sieht Dein typischer Schultag aus?
Ich stehe immer um 06:30 Uhr auf und gehe zur Schule. Nach der Schule fahre ich mit dem Bus zum Schwimmtraining. Am Wochenende schlafe ich bis 8 Uhr und fahre dann zum Schwimmtraining. An einigen Tagen gehe ich nach dem Schwimm- noch zum Krafttraining. Ich habe jede Woche 6 Trainingseinheiten im Schwimmbecken und 2 Einheiten im Kraftraum.

Ist es schwierig, als einzige Gehörlose in einer hörenden Gruppe zu trainieren?
Nein, ich verstehe mit dem hörenden Gruppe gut. Wenn jemand mit mir spricht, lese ich die Lippe ab.

Du startest auch bei hörenden Wettkämpfen (DSV)?
Ja, starte ich auch.

Was sind Deine Lieblingslagen bzw. Hauptstrecken?
Meine Schwerpunkt sind Sprintstrecken, wobei ich mich auf Freistil, Rücken und Schmetterling konzentrieren.

Welche Ziele hast Du?
Ich möchte die Normzeiten für die Deaflympics erreichen und meine Leistung noch weiter steigern.

Was wünschst Du Dir?
Ich wünsche mir, dass ich viel Spaß und viel Erfolg habe.

17.05.21 Fragen an Joey

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.